Wahl zum Generalsekretär der ISECS: Wolfgang Schmale

28-11-2008-polleross-schmale-2Der Vorstand der ÖGE 18 freut sich die Wahl von Prof. Wolfgang Schmale zum Secretary General der International Society for Eighteenth Century Studies (ISECS) bekanntzugeben. Die Denomination erfolgte auf dem 14. Internationalen Kongress zur Erforschung des 18. Jahrhunderts in Rotterdam.   

Die Wahl eines Angehörigen der Universität Wien zum Generalsekretär im Zuge einer direkten Wahl durch die Gesamtheit der Mitglieder bedeutet eine internationale Anerkennung der Rolle, die die an der Universität Wien betriebene 18.-Jahrhundert- und Aufklärungsforschung inzwischen erreicht hat.

Zum Wahlausgang der ISECS wurde im Online-Magazin der Universität Wien ein Beitrag veröffentlicht, der unter folgenden Link zugänglich ist: 

http://medienportal.univie.ac.at/uniview/uni-intern/detailansicht/artikel/preise-und-auszeichnungen-im-juli-und-august-2015

Schreibe einen Kommentar