Franz Stephan Preis 2017

für
Geschichte und Kultur der Habsburger Monarchie im 18. Jahrhundert 

Voraussetzungen: 

  • Gesucht werden Verfasserinnen oder Verfasser von Dissertationen oder von Arbeiten vergleichbarer Bedeutung zur Habsburger Monarchie im 18. Jahrhundert, die in deutscher, französischer oder englischer Sprache verfasst sind.
  • Die Arbeiten müssen zwischen 1. Mai 2014 und 31. März 2017 abgeschlossen worden sein.

Schritte der Bewerbung: 

  1. Abgabe von ein gebundenen Exemplar der Arbeit (wird retourniert)
  2. Abgabe einer elektronischen Fassung der Arbeit (Word- oder PDF-Datei)
  3. Einreichung eines Lebenslaufes im Umfang von max. 1 Seite (Text)

Die Gutachten aus dem akademischen Verfahren der Zuerkennung des jeweiligen akademischen Grades können beigefügt werden.

 

Deadline: Die Bewerbungen sind spätestens bis zum 31. März 2017 (Datum des Poststempels) zu richten an:

Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts
p.A. Obmann ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Eybl
Institut für Germanistik der Universität Wien
Universitätsring 1
A-1010 Wien

Email: franz.eybl@univie.ac.at

Die Ausschreibung als PDF Download!