Proposal Day der OGE 18

Die ÖGE 18 veranstaltet seit 2017 jährlich einen Proposal Day. In einem ersten Teil wird ein allgemeiner Überblick über die österreichische und europäische Förderlandschaft geboten. Im Anschluss werden zunächst die Antragsrichtlinien verschiedener Förderprogramme vorgestellt und anhand einer Analyse eines erfolgreichen Antrags praktisch angewendet. Anschließend werden die TeilnehmerInnen einen möglichen Antrag zum eigenen Forschungsthema entwickeln. 

Begleitet werden die Kleingruppen von ForscherInnen, die selbst persönliche Erfahrung mit den jeweiligen Grant-Schemes haben. Gute aktive und passive Kenntnisse in Englisch und Deutsch sind Teilnahmevoraussetzung. 

Die Teilnehmer/innen gewinnen nach Absolvierung des Workshops einen Überblick über die zur Verfügung stehenden nationalen und europäischen Fördermöglichkeiten und deren Anwendbarkeit. Sie erlernen praktisch am eigenen Forschungsthema die Entwicklung eines Antrags und erhalten Tipps für eine erfolgreiche Antragstellung.

2017, 2.12. Proposal Day I – von einer Druckförderung bei einem österreichischen Bundesland, FWF-Formate, H2020 und anderen EU-geförderten Programmen. 

2018, 29./30.11. Proposal Day II – FWF-Einzelantrag, ERC, DFG