Category Archives: CFP

CFP: Kunst und Handwerk. Die Techniken des 18. Jahrhunderts. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Erforschung des 18. Jahrhunderts an der Universität Stuttgart, in Kooperation mit dem Deutschen Literaturarchiv Marbach, 16. bis 18. September 2024

Die ÖGE18 Schwestergesellschaft „Deutsche Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts“ widmet ihre nächste Jahrestagung dem Thema „CFP: Kunst und Handwerk. Die Techniken des 18. Jahrhunderts“. Die Organisation der Tagung, die vom 16. bis 18. September 2024 in Stuttgart stattfinden wird, erfolgt von PD Dr. Kristin Eichhorn (Universität Stuttgart) und Prof.

CFP: Kulturtransfers in der Habsburger Monarchie im 18. Jh., Prag, Nov. 2023

Vom 22.-24. November 2023 wird von der Tschechischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts in Prag eine internationale Konferenz zu Kulturtransfers in der Habsburger Monarchie im 18. Jahrhundert ausgerichtet. Abstracts für Vorträge können noch bis spätestens 20. August an osmnacte.stoleti@gmail.com gesendet werden. Der Call for Papers mit detaillierter Information hier zum Herunterladen:   Aktualisiert:14/08/23

CFP: Army, Society and Warfare in the Bohemian Lands under the Habsburgs (1526–1918), Pardubice, Sept. 2023

Das Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, das Institute of History der Universität Pardubice sowie die Czech Society for Military Historical Research laden herzlich ein zur Einreichung von Beiträgen für den im September 2023 geplanter Tagung  Army, Society and Warfare in the Bohemian

CFP: Antiquity and the Shaping of the Future in the Age of Enlightenment, 16. ISECS-Weltkongress, Rom 2023

While proposals for papers, panels, and roundtables on any topic relevant to the long eighteenth century (1670-1830) are warmly welcomed, we particularly invite contributions that address the Congress theme: Antiquity and the Shaping of the Future in the Age of Enlightenment. In the 18th century, a new interpretation of the

REMINDER: CFP: Herrschaftsräume und ihre Medialisierungen. Ein Workshop zu Perspektiven der frühneuzeitlichen Raumforschung | Spaces of Rule and Their Medialization. A Workshop on the Current Research of Spaces in the Early Modern Period | ÖAW, IHB, Wien, 1.-3. Dez. 2022

Das Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der Österreichischen Akademie der Wissenschaften laden herzlich ein zur Einreichung von Beiträgen für den im Dezember 2022 geplanten Workshop HERRSCHAFTSRÄUME UND IHRE MEDIALISIERUNGENEIN WORKSHOP ZU PERSPEKTIVEN DER FRÜHNEUZEITLICHEN RAUMFORSCHUNG Erbeten werden Vorschläge für Vorträge und Poster in deutscher und englischer

CFP: Die Antike im Südosteuropa des Langen 18. Jahrhunderts. Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für das SOG18-Online-Jahrbuch Nr. 6 (2023)

Die Antike hat das kulturelle, politische und religiöse Umfeld in Südosteuropa über Jahrhunderte hinweg stark geprägt. In der Forschung ist sie damit ein Schlüsselthema zum Verständnis der regionalen Ausprägung der Aufklärung während des langen 18. Jahrhunderts. Die Kultur(en) und Traditionen der Antike hatten eine komplexe Wirkung auf diesen heterogenen und

CFP: Enlightenment in Moravia set in the European context: cultural transfer and the distribution of knowledge, Brno, Nov. 2022

Sapere aude! Generally translated as “dare to know”, according to Immanuel Kant the phrase is a motto of Enlightenment (Was ist Aufklärung, 1784), and as such it is well-suited to be the slogan of the conference and exhibition held in November 2022 at the Moravian Library, Brno. Important deadlines Submit

CFP: ANZSECS and David Nichol Smith Seminar XVIII 2022 „Marine Worlds of the Long Eighteenth Century“

The Australian and New Zealand Society for Eighteenth-Century Studies (ANZSECS) invites you to the 18th David Nichol Smith (DNS) Seminar, 7-9 December 2022, hosted by the Australian Catholic University in a blended mode and convened from Melbourne. DNS XVIII 2022 | Marine Worlds of the Long Eighteenth Century Marine Worlds

CFP: Herrschaftsräume und ihre Medialisierungen. Ein Workshop zu Perspektiven der frühneuzeitlichen Raumforschung | Spaces of Rule and Their Medialization. A Workshop on the Current Research of Spaces in the Early Modern Period | ÖAW, IHB, Wien, 1.-3. Dez. 2022

————— For English see below————— Das Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (IHB) (www.oeaw.ac.at/ihb) hat sich die historisch orientierte Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes zum Ziel gesetzt. Das IHB betreibt derzeit mit der Themenplattform „Räume und Herrschaft“ ein institutseigenes Forum zur

CFP: Global Approaches to Habsburg History: Perspectives, Potentials, Payoffs, and Pathways, June 2-3, 2022

Global history and its offshoots have been usual lenses for reinvigorating the past in multiple contexts and spaces. Approaches accentuating aspects of circulation, mobility, transfer, and transnational trade have illuminated the interconnectedness of previous centuries. For the history of the Habsburg monarchy from sixteenth to the twentieth centuries, however, this

« Older Entries