Category Archives: Veranstaltungen

ANN: Buchpräsentation zum Wiener Hof, Wien, 21.5.2019

Am 21. Mai lädt das HHStA zur Buchpräsentation Das Ringen um ReformenDer Wiener Hof und sein Personal im Wandel (1766–1792) herausgeben von Irene Kubiska-Scharl und Michael Pölzl. Präsentiert wird der zweite Band aus dem FWF-Projekt „Personal und Organisation des Wiener Hofesim 18. Jahrhundert“ unter der Leitung von Prof. Martin Scheutz.

ANN: Human Rights History Across Five Centuries?, Wien, 24.5.2019

Am 24. Mai lädt die Forschungsgruppe Geschichte der Menschenrechte und der Demokratie der Universität Wien zum Vortrag und anschließender Diskussion von Human Rights History Across Five Centuries?A Discussion with Dan Edelstein (Stanford University) Wann: 15:00 (c.t.) bis 18:00 Wo: Seminarraum Geschichte 2 der Universität Wien (Stiege 9, 2. Stock) Aktualisiert:18/04/19

Buchpräsentation: Die habsburgische Variante des aufgeklärten Absolutismus, 23.5.2019, Wien

Zur Präsentation des Buches Die habsburgische Variante des aufgeklärten Absolutismushg. von Dr. Krisztina Kulcsár und Dr. András Forgó ladet die ÖGE 18 herzlich ein. Sie findet am 23. Mai um 18 Uhr im Dachfoyer des Haus-Hof- und Staatsarchivs statt. Der Sammelband geht auf die gleichnamige Konferenz im Oktober 2015 zurück.

Konferenz: Herrschaft und Repräsentation in der Habsburgermonarchie (1700–1740), Wien, März 2019

Die ÖGE 18 freut sich Sie zur Konferenz Habsburg rule and representation / Herrschaft und Repräsentation in der Habsburgermonarchie (1700–1740) herzlichst einzuladen. Die Konferenz findet vom 28. bis 29. März in der Aula am Universitätscampus Wien (Hof 1) statt. Um Anmeldung wird gebeten Birgit Aubrunner (birgit.aubrunner@univie.ac.at) oder Fabiola Claus (fabiola.claus@univie.ac.at)

CFP: Marmor. Wert, Perzeption, Materialität (18.-19. Jahrhundert), Wien 14.-15. Juni 2019

———— „Marbre, c’est une pierre opaque, compacte, prenant un beau poli, remplie pour l’ordinaire de veines & de taches de différentes couleurs.“ (Encyclopédie) Die nüchterne Beschreibung des Marmors in der von Denis Diderot und Jean-Baptiste le Rond d’Alembert herausgegebenen Encyclopédie fasst in wenigen Worten die Qualitäten eines Materials zusammen, das die

CFP: AGAF-Tagung „Gelehrsamkeiten. Text- und Lebenspraktiken im langen 18. Jahrhundert“, 13.-15.6.2019 in Salzburg

Gelehrsamkeiten.    Text- und Lebenspraktiken im langen 18. Jahrhundert Tagung im Rahmen der Arbeitsgespräche zur Aufklärungsforschung  Fachbereich Germanistik, Universität Salzburg, 13.–15. Juni 2019 Organisation: Thomas Assinger & Daniel Ehrmann Zu Anfang des Jahres 1774, das der deutschen Literatur entscheidende Gesten der Emanzipation von den Grundlagen der ‚schönen Wissenschaften‘ bringen sollte,

CONF: Die vier Flügel des Merkur: Handel und Finanz in der Habsburgermonarchie zwischen Verflechtung und Vergleich (16.- 18. Jahrhundert), Wien 2018

Vom 30.11. bis zum 1.12.2018 findet an der Universität Wien folgende Tagung statt: Die vier Flügel des Merkur: Handel und Finanz in der Habsburgermonarchie zwischen Verflechtung und Vergleich (16.- 18. Jahrhundert) Im Namen der Organisatoren Klemens Kaps (Johannes-Kepler Universität Linz) und Kolja Lichy (Justus-Liebig-Universität Gießen) möchte auch die ÖGE 18 hierzu

« Older Entries