Category Archives: Veranstaltungen

CFP: ÖGE18 Dissertant:innen-Tagung 2024 | Stams, 18.-21.9.2024

Die ÖGE18 freut sich bekanntzugeben und lädt herzlich ein zur ÖGE18 Dissertant:innen-Tagung 2024, die vom 18. bis 21. September 2024 in Stams stattfindet. Thema ist „Neue Forschungen zum 18. Jahrhundert“. Die Tagung wird gemeinsam vom Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie der Universität Innsbruck und dem Fachbereich Geschichte der Universität

Impressionen vom Tag des 18. Jh. am 24.11.2023 in Wien

In schöner Tradition fand auch dieses Jahr der ›Tag des 18. Jahrhunderts‹ in den wunderschönen Räumlichkeiten der Österreichischen Gesellschaft zur Literatur statt. Für die gewohnte wunderbare Unterstützung sagen wir von der ÖGE18 herzlichen Dank. Neben der Präsentation des aktuellen Jahrbuchs „Querschnitt. Aktuelle Forschungen zur Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert“ und einem

Tag des 18. Jahrhunderts am 24.11. auch per Livestream

Am 24. November findet in den Räumlichkeiten der Österreichischen Gesellschaft für Literatur (OGL, Adresse: Palais Wilczek, Herrengasse 5, Stiege 1, 2. Stock, 1010 Wien) der Tag des 18. Jahrhunderts statt. All diejenigen, die nicht persönlich kommen können, lädt die ÖGE18 herzlich zur Teilnahme via Livestream ein.  Der Tag des 18.

Tag des 18. Jahrhunderts am 24.11.2023 in Wien

Die ÖGE18 lädt herzlich zum alljährlichen Tag des 18. Jahrhunderts am 24. November 2023 um 17:15 Uhr in die Räumlichkeiten des Österreichischen Gesellschaft für Literatur. Auf dem Programm stehen die Präsentation des diesjährigen Jahrbuchs Querschnitt. Aktuelle Forschungen zur Habsburger­monarchie im 18. Jahrhundert, die Begrüßung neuer Mitglieder und die Ehrung der

CONF: Tag der der Forschung im Stift Klosterneuburg am 20.10.2023

Die Forschungsstelle für Kulturwissenschaftliche Studien (FoKuS) des Stiftes Klosterneuburg freut sich, Sie zum ersten Tag der Forschung am 20. Oktober 2023 einladen zu dürfen. Der Festtag der Wissenschaften soll Einblicke in die Projekte rund um die historischen Sammlungen des Stiftes geben und ganz im Zeichen des interdisziplinären und zwischenmenschlichen Austauschs

CONF: Der Antiquariatsbuchhandel in Zentraleuropa. Perspektiven der historischen Forschung, 12.-13. Okt., Wien

Vom 12.-13. Oktober findet die von PD Dr. Johannes Frimmel und Dr. Mona Garloff veranstaltete Tagung zu „Der Antiquariatsbuchhandel in Zentraleuropa. Perspektiven der historischen Forschung“ in der Wienbibliothek im Rathaus statt. Zum Programm: https://www.wienbibliothek.at/veranstaltungen-ausstellungen/veranstaltungskalender/antiquariatsbuchhandel-zentraleuropa. Die Teilnahme ist unter Anmeldung (mona.garloff@uibk.ac.at) sehr gerne möglich.   Aktualisiert:8/09/23

Tagung „Beiträge zur Repräsentation der Casa de Austria“, Wien, 22-24.6.2023

Die ÖGE18 freut sich auf die Internationale Tagung Beiträge zur Repräsentation der Casa de Austria vom 22. bis 24. Juni 2023 hinzuweisen. Weitere Informationen zum Tagungsort wie auch Referent:innen finden sich im Programm. Die Forschung zur Repräsentation der Casa de Austria hat in den letzten Jahren einen beachtlichen Aufschwung genommen. Dies gilt

Kommen Sie vorbei zur ganztägigen Veranstaltung „WIEN–BERLIN. Hofgesellschaften DIGITAL“ am 21. April 2023 am ÖAW-Campus oder via Livestream

WIEN – BERLIN. Residenzstädte zweier fürstlicher Höfe und Forschungsgegenstand zweier Akademieprojekte, die sich in Wien am 21. April 2023 vorstellen. Unter dem Motto „Hofgesellschaften Digital“ werden die Forschungsportale „Praktiken der Monarchie“ zum preußischen Hof im 19. Jahrhundert und „The Viennese Court. A prosopographical Portal“ zum habsburgischen Hof von der Mitte des 17.

Intern. Tagung „Fernbuchhandel zwischen den deutschsprachigen Ländern und Italien 1450-1800“, Villa Vigoni, Mai 2023

Vom 2. bis 5. Mai findet im Deutsch-italienisches Zentrum für den europäischen Dialog Villa Vigoni die internationale Tagung „Fernbuchhandel zwischen den deutschsprachigen Ländern und Italien 1450-1800. Neue Forschungen zu Wissenstransfers, Märkten und Akteuren“ statt. Organisatorinnen sind Tobias Daniels (LMU), Mona Garloff (Univ. Innsbruck) und Andrea Ottone (Univ. Milano). Die Tagung

« Older Entries