Online Buchpräsentation im Rahmen des IFÖG Institutsseminars am 10.12.2020

Die ÖGE18 möchte Sie hiermit auf eine Online-Buchpräsentation aufmerksam machen, die gemeinsam vom Institut für Österreichische Geschichtsforschung und Institut für Ungarische Geschichtsforschung in Wien durchgeführt.

Das neue Buch von László Kontler und Per Pippin Aspaas wird im Rahmen des 244. Institutsseminars des IfÖG vorgestellt. Der Kommentator ist unser Obmann PD Dr. Thomas Wallnig.

Datum: 10. Dezember 2020, 19 Uhr

Das Institut für Ungarische Geschichtsforschung in Wien hält die Präsentation dieses Buches mit dem Titel „Maximilian Hell (1720–92) and the Ends of Jesuit Science in Enlightenment Europe“ auch für das Wiener Publikum aus zwei Gründen für wichtig:

Erstens jährt sich der Geburtstag des Hauptprotagonisten Maximilian Hell- in Ungarn in Schemnitz geborener Jesuit und Astronom, dessen Vater Mitarbeiter des königlich-ungarischen Bergwerks war- heuer zum 300. Mal. Zweitens durften wir den Co-Autor, den ungarischen Historiker László Kontler bereits als Vortragender in unserem Institut begrüßen. Die Veranstaltung findet als Online-Videokonferenz in englischer Sprache statt. Der Zutritt erfolgt über folgenden Link: https://eu.bbcollab.com/guest/2f778bd57e4d4960a32d95199c8f005b

(empfohlen wird die Verwendung des Browsers Google Chrome)

Schreibe einen Kommentar