Programm ist online zur Tagung „Kontinuität und Wandel. Neue Ansätze zur Buchgeschichte der Habsburgermonarchie im langen 18. Jahrhundert“, 25.-26.11.2021

Vom 25. bis 26.11. findet im hybriden Format die in Kooperation mit der ÖGE18 durchgeführte Tagung Kontinuität und Wandel. Neue Ansätze zur Buchgeschichte der Habsburgermonarchie im langen 18. Jahrhundert in den Räumlichkeiten der Österreichischen Gesellschaft für Literatur statt. Organisator*innen sind PD Dr. Thomas Wallnig (Universität Wien und Obmann der ÖGE18) und Dr. Mona Garloff (Universität Innsbruck). Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch.

Das Tagungsprogramm ist online unter https://books18c.hypotheses.org/conference-2021 abrufbar.

Es wird um Anmeldung bis 22. November per email an mona.garloff@uibk.ac.at gebeten. Die Zugangsdaten werden bei Anmeldung bekanntgegeben.

Schreibe einen Kommentar