Buchpräsentation Godsey / Mat’a, THE HABSBURG MONARCHY AS A FISCAL-MILITARY STATE:CONTOURS AND PERSPECTIVES 1648–1815, Wien, 2.2.2023

Die ÖGE18 freut sich auf eine Einladung des des Instituts für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der Österreichischen Akademie der Wissenschaften aufmerksam zu machen. Das IHB lädt ein zur Buchpräsentation

WILLIAM D. GODSEY – PETR MAT’A (HG.) THE HABSBURG MONARCHY AS A FISCAL-MILITARY STATE:CONTOURS AND PERSPECTIVES 1648–1815 (Oxford University Press) IN MEMORIAM HAMISH SCOTT (1946–2022)

am Donnerstag, 2. Februar 2023, um 18.30 Uhr im Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien

Der Themenband The Habsburg Monarchy as a Fiscal-Military State bietet einen aktuellen Rahmen, um über den Wandel von Staat und Gesellschaft in der Habsburgermonarchie über einen Zeitraum von fast zwei Jahrhunderten zu reflektieren. Im Fokus steht die Frage nach dem Zusammenhalt, der Kohärenz, Funktionalität und Legitimität der Habsburgermonarchie unter dem Eindruck von häufigem Krieg und ständiger Mächtekonkurrenz zwischen dem Dreißigjährigen Krieg und den Napoleonischen Kriegen.

Mit Festvorträgen von Professor Tim Blanning | University of Cambridge („The sufferings and greatness of the Habsburg Monarchy“) und Professor Peter H. Wilson | University of Oxford („The Habsburg Monarchy as a fiscal-military state in the international context“).

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zur Publikation, die Einladung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier .

Schreibe einen Kommentar