Buchpräsentation „Verflechtung und Nachbarschaft: ‚Italien‘ und ‚Österreich‘ in der Vormoderne“ in Wien am 10.10.2024

Save the Date

Das Österreichische Staatsarchiv präsentiert den Band 64
der Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs.

 

Stefan Seitschek | Pia Wallnig | Thomas Wallnig

Verflechtung und Nachbarschaft:
„Italien“ und „Österreich“ in der Vormoderne

Die Buchpräsentation findet am

10. Oktober 2024 im

Österreichischen Staatsarchiv (Nottendorfer Gasse 2, 1030 Wien), Festsaal 

um 18.00 Uhr statt.

 Viele politische und kulturelle Achsen verbanden in der Vormoderne die Apenninenhalbinsel
und die Herrschaftsgebiete der Habsburger nördlich der Alpen. Vom Kunst- und Kulturtransfer
über diplomatische Missionen und Reisetätigkeiten bis hin zu Fragen militärischer oder administrativer
Infrastruktur reichen die Themen. Diesen vielfältigen Verflechtungen vom 17. bis zum 19. Jahrhundert
widmen sich auf breiter Quellenbasis die 21 Beiträge des Bandes, wobei den Beständen des
Österreichischen Staatsarchivs besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird. Abgerundet wird das
Buch durch ein Werkverzeichnis von Elisabeth Garms-Cornides, der dieser Band gewidmet ist.


Die Einladung mit den Anmeldemodalitäten folgt zeitgerecht per E-Mail/Newsletter.

Schreibe einen Kommentar