Beitritt

Mitglied kann jeder werden, der an der Literatur, Geschichte, Kunst, Musik, Politik und Gesellschaft des 18. Jahrhunderts interessiert ist.

Vorteile einer Mitgliedschaft:

  • Sie sind Teil eines weltweiten Forschungsnetzwerkes (ISECS) und können aktiv in Diskussion mit anderen Mitgliedern im In- und Ausland treten.
  • Sie werden über neuste Trends in der 18. Jahrhundert Forschung auf unserer Website, über Rundmails und durch Tagungen sowie Workshops informiert.
  • Sie fördern aktiv durch Ihre Mitgliedschaft die 18. Jahrhundert Forschung in Österreich.
  • Sie bekommen eine Zugangsberechtigung für das Verzeichnis der Mitglieder der OGE 18, das alle Kontaktinformationen, Forschungsschwerpunkte und Institutionen nennt.
  • Sie erhalten kostenlos das laufende Jahrbuch Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich; bei ermäßigten Mitgliedsbeitrag das eBook
  • Sie können Bücher der Schriftenreihe sowie ältere Jahrbücher der OGE 18 auf der Website des Böhlau-Verlags und des Dr. Dieter Winkler-Verlags Bochum zum ermäßigten Preis (20% auf den Ladenpreis bei Bestellung über die Geschäftsstelle der Gesellschaft) beziehen.
  • Sie erhalten einen Mitgliedsausweis.

Dauer: 1 Jahr

Kostenbeitrag p.a.:

  • ordentliches Mitglied (40,- EUR)
  • ordentliches Mitglied (15,- EUR für Studenten < 27 Jahre)

Schritte zum Beitritt:

1) Formular downloaden und ausdrucken

2) ausgefüllt und unterschrieben an Dr. Marion Romberg

ÖAW, Institut für Neuzeit und Zeitgeschichtsforschung
z.Hd. Dr. Marion Romberg
Hollandstrasse 11-13
A-1020 Wien

Gerne auch eingescannt und unterschrieben an marion.romberg@oeaw.ac.at

Bitte in cc an den Obmann (thomas.wallnig@univie.ac.at) und dem Sekretär (franz-stefan.seitschek@univie.ac.at)

3) Beitrag bitte überweisen auf:

Niederösterr. Landesbank / Hypothekenbank Wien
BLZ 53000
Kto-Nr. 1155002960

Für Überweisungen aus dem Ausland:

IBAN: AT025300001155002960
BIC Code: HYPNATWW

Für Fragen rund um die Mitgliedschaft kontaktieren sie bitte Dr. Marion Romberg

Telefon: +43 1 51 581 7324
E-Mail: Marion.romberg@oeaw.ac.at