Tag Archives: Aufklärung

Tag des 18. Jahrhunderts am 24.11.2023 in Wien

Die ÖGE18 lädt herzlich zum alljährlichen Tag des 18. Jahrhunderts am 24. November 2023 um 17:15 Uhr in die Räumlichkeiten des Österreichischen Gesellschaft für Literatur. Auf dem Programm stehen die Präsentation des diesjährigen Jahrbuchs Querschnitt. Aktuelle Forschungen zur Habsburger­monarchie im 18. Jahrhundert, die Begrüßung neuer Mitglieder und die Ehrung der

Buchpräsentation von Norbert Christian Wolf, Glanz und Elend der Aufklärung, 10. Mai, Wien

die ÖGE18 freut sich auf die Buchpräsentation von Norbert Christian Wolf Glanz und Elend der Aufklärung in WienVoraussetzungen – Institutionen – Texte hinzuweisen. Die Buchpräsentation findet am 10. Mai um 18 Uhr im Volkskundemuseum Wien (Laudongasse 15–19, 1080 Wien) statt. Programm Begrüßung: Waltraud Moritz (Böhlau Wien)Gespräch des Autors Norbert Christian

Jahrbuch 2021 „Kirche und Klöster“ rezensiert auf Sehepunkte

Das ÖGE18 Jahrbuch 2021, hg. von Lahner, J., Romberg, M., & Wallnig, T. Kirche und Klöster zwischen Aufklärung und administrativen Reformen wurde für die Rezensionsplattform Sehepunkte rezensiert: Andreas Oberdorf: Rezension von: Julian Lahner / Marion Romberg / Thomas Wallnig (Hgg.): Kirche und Klöster zwischen Aufklärung und administrativen Reformen, Wien: Böhlau 2021, in:

ÖGE18 Jahrbuch 2022 ist erschienen: Achtzehntes Jahrhundert populär

Die ÖGE18 freut sich bekanntzugeben, dass der 37. Band des ÖGE18 Jahrbuches bei Böhlau-Verlag erschienen ist. Das diesjährige Jahrbuch wird von Thomas Wallnig, Thomas Assinger und Elisabeth Lobenwein herausgegeben. Es widmet sich dem Thema:  Achtzehntes Jahrhundert populär Anlässlich ihres 40-jährigen Jubiläums widmet die Österreichische Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts

Verschiebung der Tagung „Enlightenment in Moravia set in the European context: cultural transfer and the distribution of knowledge“, in Brünn

Leider mussten die Organisator*innen der Tagung „Enlightenment in Moravia set in the European context: cultural transfer and the distribution of knowledge „, die in Brünn am 22./23. November stattfinden sollte, auf unbestimmte Zeit verschieben. Aktualisiert:2/11/22

REMINDER: GAM-Vortrag von Shaun Blanchard, The Rise and Fall of the Counter- Enlightenment Narrative in the Catholic Church, 15. Juni 2022 | Wien (Hybrid)

Die ÖGE18 freut sich zum Vortrag von Shaun Blanchard (Pittsburgh, PA) The Rise and Fall of the Counter- Enlightenment Narrative in the Catholic Church einzuladen. Der Vortrag wird von der ÖGE18 in Kooperation mit Geschichte am Mittwoch am 15. Juni 2022 von 18.30 bis 20 Uhr am Institut für Geschichte der Universität Wien

Buchpräsentation „Aufklärung habsburgisch“ von F. Fillafer, 21. Juni | Graz

Die ÖGE18 freut sich auf die kommende Buchpräsentation von Franz Fillafers „Aufklärung habsburgisch. Staatsbildung, Wissenskultur, und Geschichtspolitik in Zentraleuropa 1750-1850“ hinzuweisen. Diskussion mit Prof. Dieter-Anton Binder zu Was war Aufklärung? Was war die Habsburgermonarchie? Über die Vielgestaltigkeit eines historischen Prozesses – und den durch ihn geprägten Staat. Organisator: Institut für Geschichte der Universität

Vortrag: Kusber, Gesetzgebung als Kommunikationsereignis der Aufklärung am Beispiel Katharinas II., 9.6.2022 (virtuell)

Die ÖGE18 freut sich auf den Vortrag von Prof. Dr. Jan Kusber (Univ. Mainz) über „Die triumphierende Minerva: Gesetzgebung als Kommunikationsereignis der Aufklärung am Beispiel Katharinas II.“   aufmerksam zu machen. Der Vortrag findet am Donnerstag, den 09. Juni 2022 um 14:15 Uhr (Zoom) statt und findet im Rahmen des Kolloquiums „Aufklärung

« Older Entries