Tag Archives: Maria Theresia

Online-Vortrag: Wien zur Zeit Maria Theresias, A. Tantner, 24.4.2020

Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus lädt zu folgendem Online-Vortrag ein: Anton Tantner:“Wien zur Zeit Maria Theresias. Alltag, Gesellschaft und Kultur zu Beginn der Ersten Wiener Moderne” Anmeldung und Infos zum verwendeten Tool (Zoom) unter: https://www.museum15.at/veranstaltungenZeit: Freitag 24.4., 17:30-19:00 Unter der Regentschaft Maria Theresias war Wien die unbestrittene Haupt- und Residenzstadt der Habsburgermonarchie,

Vortrag: Anton Tantner, Wien zur Zeit Maria Theresias, 5.4.2019

Die ÖGE 18 freut sich, Sie auf folgenden Vortrag hinzuweisen: Wien zur Zeit Maria TheresiasVortrag von Anton Tantner Zeit: Freitag, 5.4.2019, 19:00-20:30 UhrOrt: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1, 1010 WienEintritt: 6 Eurohttps://www.vhs.at/de/k/287479931 Vor knapp mehr als 300 Jahren wurde Maria Theresia geboren; unter ihrer Regentschaft war Wien die unbestrittene Haupt- und

ANN: Einladung: Vortrag “Wien zur Zeit Maria Theresias”, 21.2.2018, 18:30

Wien zur Zeit Maria Theresias Vortrag von Anton Tantner Zeit: Mittwoch, 21.2.2018, 18:30 Ort: Bezirksmuseum Wieden, Klagbaumgasse 4, 1040 Wien Eintritt frei! Unter der Regentschaft Maria Theresias war Wien die unbestrittene Haupt- und Residenzstadt der Habsburgermonarchie, gleichermaßen geprägt durch prunkvolle Feste und große gesellschaftliche Gegensätze. Feuerwerke und Tierhetzen sollten das

ANN: Workshop “Maria Theresa (1717-1780): Tercentenary workshop on the Habsburg empress and her time”, Oxford, Febr. 26, 2018

Maria Theresa (1717-1780): Tercentenary workshop on the Habsburg empress and her time 26 February 2018, The Queen’s College, Oxford PDF Program for download Convened by Tobias Heinrich (Kent) and Avi Lifschitz (Oxford) 12:45 Welcome and introduction 13:00 Session I: Memorial Room, The Queen’s College Chair: Ritchie Robertson (The Queen’s College,

NEUERSCHEINUNG: 32. Band des ÖGE 18 Jahrbuches “Maria Theresia? Neue Perspektiven der Forschung Maria Theresa? New Research Perspectives / Marie Thérèse ? Nouvelles approches de recherche”

32/2017 Maria Theresia? Neue Perspektiven der Forschung Maria Theresa? New Research Perspectives / Marie Thérèse ? Nouvelles approches de recherche Herausgeber: Thomas Wallnig, Elisabeth Lobenwein, Franz-Stefan Seitschek mit Beiträgen von Vanda Anastácio, Thomas Assinger, Sandra Hertel, Roman Kabelik, Mario Keller, Marianne Klemun, Julian Lahner, Elisabeth Lobenwein, Ines Peper, Friedrich Polleroß, Dennis

Veranstaltungen zum 18. Jh. im Wiener Herbst 2017

Auf weiterer Veranstaltungen, die thematisch und personell in einem Naheverhältnis zu unserer Gesellschaft stehen, möchte die ÖGE 18 hinweisen: (a) eine Tagung zu Maria Theresia als König von Ungarn am 9. und 10. November (PROGRAMM) (b) die Präsentation des Buches “Die literarische Zensur in Österreich” am 13. November (DOWNLOAD) (c)

ANN: IFÖG, Institutsseminar – Stollberg-Rilinger, Maria Theresia (6.10.) und Van Gelder, Joseph II. und die Südlichen Niederlande (9.10.)

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung lädt herzlichst ein zum 214. Institutsseminar am Freitag, dem 6. Oktober 2017, um 17 Uhr c.t. im Hörsaal 50 (Universität Wien, Hauptgebäude, Stiege 8, 2. Stock) Barbara Stollberg-Rilinger (Universität Münster) „Regentinnen hören auf, Frauen zu seyn, sobald sie den Thron besteigen.“ Maria Theresia und die

ANN: Weibliche Herrschaft im 18. Jh., Mainz

Weibliche Herrschaft im 18. Jahrhundert – Maria Theresia und Katharina die Große Tagung, 11.-13. Mai 2017 Mainz | Fakultätssaal im Philosophicum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Jakob-Welder-Weg 18, 55128 Mainz)   Veranstalter: Prof. Dr. Bettina Braun und Prof. Dr. Matthias Schnettger (Arbeitsbereich Neuere Geschichte des Historischen Seminars der Johannes Gutenberg-Universität Mainz); Prof. Dr.

Veranstaltungen zum 18. Jh. in Wien und Paris

BUCHPRÄSENTATION Lavandier/Cernin: “Maria Theresia – liebet mich immer. Briefe an ihre engste Freundin”, 28. März 2017 (Anmeldung erforderlich; bitte “ueberreuter” statt “uberreuter”): http://us2.campaign-archive1.com/?u=42690284643ff03a52037f5d9&id=6f8f68f99a&e=   KONFERENZ Paris, 18.-19. Mai: The Law of Nations in the Long EIghteenth Century: http://esilhil.blogspot.co.at/2017/01/call-for-papers-training-ideas-and.html Aktualisiert:8/04/17

« Older Entries